Käse- und Fleisch-Genuss mit Lebensmittel-Unverträglichkeit

Eine schöne Vesperplatte... Laktose, Milcheiweiß, Gluten, Histamin… JACKPOT! Welches Allergen befindet sich worin und welche Alternativen gibt es dazu? Hier zeigen wir ein paar Lösungen.

Vesperplatte_mit_avocadodip

Käse- und Fleisch-Genuss mit LMU

 

Eine schöne Vesperplatte mit Käse, Wurst und Schicken, dazu Weintrauben, eingelegte Gurken und ein guter Wein, das lässt man sich schmecken.

Laktose, Milcheiweiß, Gluten, Histamin… JACKPOT! Für die eine oder andere Person mit Lebensmittelunverträglichkeiten ist so eine Vesperplatte der Horror.

 

Welches Allergen befindet sich worin und welche Alternativen gibt es dazu? Hier zeigen wir ein paar Lösungen.

 

Laktose und Milcheiweiß findet sich in Käse und in mancher Wurst wieder. Ist der Käse lange gereift und zählt er zu den Hartkäsesorten, so können Menschen mit einer Laktose-Unverträglichkeit lustvoll zuschlagen. Denn je älter ein Käse ist, desto weniger bis gar keine Laktose (Milchzucker) findet sich im Käse wieder.

Verträgt man darüber hinaus auch kein Kuh-Milcheiweiß, gilt zu überprüfen, ob das Protein Kasein, jenes ist auf das man reagiert oder nicht. Denn Kasein ist nicht artspezifisch, d. h. Menschen, die auf dieses Protein reagieren, vertragen häufig auch keine Milch von Schaf und Ziege. Reagiert man nicht auf dieses Protein, so darf man sich oftmals Schafs- und Ziegenkäse schmecken lassen.

Zudem gibt es Milchprodukte, die aufgrund ihres hohen Fettgehaltes wie bspw. Butter, Sahne oder Crème fraîche, einen geringeren Eiweißanteil aufweisen. Das heißt, dass einige Leute trotz Milcheiweiß-Unverträglichkeit bestimmte Milchprodukte vertragen können.

Ist Laktose oder Milcheiweiß in einer Wurst (bspw. Salami) verarbeitet, lässt man diese im Zweifel außen vor bzw. freut sich auf einen abgehangen und lang gereiften Schinken!

 

Gluten kommt im Käse in der Regel nicht vor. Es sein denn, man möchte paniert frittierten Camembert mit Preiselbeeren essen. Hierzu können wir den Tipp geben: Camembert von Schaf oder Ziege in Eiersatzmittel gewendet und mit Maisgries oder Mehl bestreut - schmeckt super und wird richtig knusprig! #eifrei, #glutenfrei, #kuhmilchfrei, #laktosefrei.

 

Histamin kommt in Wein (0-15 mg/kg) und Käse (0-1300 mg/kg) vor. Leider sind auch Fleischprodukte (0-318 mg/kg) wie Salami oder Westfälischer Schinken manchmal betroffen. Am besten fragt ihr euren Händler des Vertrauens, welchen Wein, welchen Käse und welche Fleischprodukte er bei Histamin-Unverträglichkeit empfehlen kann.

 

Und nun hoffen wir, dass ihr mit unseren Tipps demnächst mal wieder eine schöne #Vesperplatte genießen könnt.

 

PS: wir können zur Vesperplatte einfach zu backene Kichererbsen-Fladen empfehlen

 

 

weitere Beiträge zum Thema Leben mit Unverträglichkeiten