Pizza - Pizzateigmischung

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Eine glutenfreie Pizza mit Pizza-Teigmischung; klingt einfach, ist es aber nicht (beim ersten Mal). Auch Teigmischungen haben ihre Tücken! Die Mühe wurde belohnt!

Apizza_schneekoppe_(1_von_1)

Pizzateigmischung

Die Mischung reicht für ein klassisches Backblech oder für 2 runde Pizzen (26cm)

Zutaten:

Pizzateig

  • Pizzateig Backmischung von Schneekoppe
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • Wasser
  • Öl
  • und 80-100g zusätzliches Mehl (Reismehl)

 

Tomatensauce

  • 200g Passierte Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Oregano
  • priese Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1 handvoll frischer Basilikum

 

Zubereitung von Pizzateigmischung

Die Backmischung in eine Rührschüssel geben und wie auf der Packung beschrieben mit den oben genannten Zutaten kneten. Zuerst mit dem Mixer, anschließend war es per Hand einfacher!

 

Der Teig ist sehr klebrig und lässt sich nach meiner Erfahrung so nicht ausrollen bzw. nicht von den Händen oder Mixer bekommen.

 

allergeno TIPP:  ca. 80-100g zusätzliches Reismehl peu à peu dazu geben.

 

Dadurch bekommt die Backmischung eine bessere Konsistenz und lässt sich leicht ausrollen (direkt auf dem Pizzastein oder auf dem Backblech).

Zubereitung Tomatensauce

die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in Öl glasig dünsten. Anschließend kommen die passierten Tomaten dazu und langsam aufgekocht. Dabei gibt man die Priese Zucker, einen TL Oregano sowie Salz und Pfeffer hinzu. Wer mag kann auch noch eine kleingeschnittene Knoblauchzehe dazu geben.

 

Die Sauce lässt man nun 10 Minuten leicht köcheln. Zu letzt gibt man die klein gezupften Basilikumblätter dazu.

 

Die Sauce kann nun auf dem Pizzateig verteilt werden. Nun könnt ihr die Pizza nach euren Wünschen belegen und nach Anleitung im Backofen backen.

 

Oder wie ich in den Kugelgrill stellen. Bei 300°C sollte man schon mal nach 10Minuten eine Blick auf die Pizza werfen!

 

Hinweis: der glutenfreie Pizzateig schmeckt ein zweites Mal erwärmt nicht mehr so gut wie frisch gebacken

 

 

 

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei backen