Death by Chocolate - Cookies

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Mehr Schokolade geht nicht!

Dsc_0780

Zutaten

Für den Teig:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g glutenfreies Mehl (von Glutano)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 100 g Vollmilchschokolade (Alternative s. u.)
  • 100 g weiße Schokolade

 

Während ihr die gehackte Zartbitterschokolade über dem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringt, werden Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz miteinander verrührt. 

Danach wird die geschmolzene Schokolade hinzugemischt bis eine homogene Masse entsteht. Hinzu kommen Mehl, Backpulver und Back-Kakao.

Damit es richtig schokoladig wird, die Vollmilch- und die weiße Schokolade in beliebiger Größe hacken und unter den Teig heben.

Den Ofen auf 150 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit einem Eisportionierer kleine Häufchen auf das Backblech geben und genügend Abstand lassen. Zum Schluss die Häufchen mit einem Löffel etwas platt drücken.

 

Mein Tipp: Eher zu kurz als zu lang backen...dann bleiben sie innen schön weich und außen knusprig! Lasst euch nicht irritieren. Die Cookies dürfen noch weich sein, wenn ihr sie aus dem Ofen holt. Sie werden fest, wenn sie abkühlen.

 

Tipp bei Laktoseintoleranz: Vollmilch- und weiße Schokolade einfach durch Zartbitterschokolade ersetzen.

 

Und jetzt...Schokolade auf der Zunge zergehen lassen!

 

 

 

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei backen