Kartoffelgratin

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Kartoffeln mit Sahne und Käse - ein leckerer Gratin

Sam_1992

Kartoffelgratin - Zutaten:

 

  • 2 Kohlrabi-Köpfe
  • 500g Kartoffeln
  • 500ml Soja Sahne
  • ca. 100g frisch geriebenen Pecorino (Schafs-Parmesankäse) für die Sahnemischung
  • ca. 100g frischer feingeriebener Parmesankäse (für die Kruste)
  • Salz und Pfeffer

 

Kartoffelgratin - Zubereitung:

Die Kartoffel werden geschält und in fingerdicke (kleiner Finger) Scheiben geschnitten. Nun werden die Kartoffelscheiben in Salzwasser 20-25Min. gekocht.

Der Kohlrabi wird ebenfalls geschält, halbiert und längs in Scheiben geschnitten. Die Kohlrabi-Scheiben werden parallel zu den Kartoffel ca. 15 Min. gekocht.

Dadurch dass die Kartoffeln und der Kohlrabi schon in Scheiben geschnitten sind, kann man diese nach dem Koch gleich in die Auflaufform (ca. 30x 20cm) geben.

Während das Gemüse kocht wird die Sahne mit frisch geriebenem Pecorino, Salz und Pfeffer gewürzt und kräftig umgerührt.

Ein Teil der Sahnemischung wird in die bereitgestellte Auflaufform gegossen, bis der Boden leicht bedeckt ist.

Nun legt man die erste Schicht Kartoffelscheiben auf den Auflaufformboden. Anschließend folgen Kohlrabischeiben und zuletzt nochmal Kartoffelscheiben. Nun gießt man die restliche Sahne über das Gemüse.

Abschließend gibt man den Parmesan oben darüber. Dieser sorgt für eine schön braune Kruste!

 

Der Gratin gart zunächst bei 200°C für 10Min. und bleibt anschließend für weitere 10Min. bei 150°C im Ofen.

 

Nun lasst euch den Gratin schmecken!

 

TIPP: Hartkäse (fermentiertes Produkt) enthält wenig bis kein Laktose und Schaftskäse ist für Kuhmilchalergiker oftmals verträglich.


PS: Dazu schmeckt sowohl Fleisch als auch Fisch, bspw. Victoriabarsch

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei kochen