Nudeln mit Zucchini-Streifen

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Einfaches, günstiges, glutenfreies Nudel-Rezept.

Spaghetti_zucchini

Nudeln mit Zucchini-Streifen

Zutaten für zwei Personen:

  • 400g Spaghetti (glutenfrei)
  • eine kleine/mittlere Zucchini
  • 10 Cocktail-Tomaten
  • Bärlauch nach belieben
  • (Schafskäse)
  • Öl, grobes Salz (mediterane Salzgewürzmischung) und Pfeffer

Zubereitung

Das Nudelwasser aufsetzen und salzen. Anschließend die Zucchini mit einem Käsehobel längsseits in Streifen hobeln. Die Cocktail-Tomaten werden halbiert und der Bärlauch in Stückchen gerupft.

 

Die Nudeln werden nun in das kochende Wasser gegeben und nach Vorgabe al dente gekocht.

 

Sind die Nudeln im Topf, werden zuerst dei Zucchinistreifen in die Pfanne gegeben und in Öl bei mittlerer Herdstufe geschwenkt. Nach 2-3Min. könnt ihr die Tomaten und den Bärlauch dazu geben und alles vermengen. Es sieht nicht nur optisch super aus, wenn ihr mit groben Salz und frischem Pfeffer würzt. Es schmeckt mit frischen Gewürzen einfach auch besser!

 

Die Spaghetti müssen zwischendurch immer mal wieder umgerührt werden, damit diese nicht aneinanderkleben. Wichtig: die Nudeln nicht länger als nach Vorgabe kochen. Die glutenfreien Nudeln sind, je nach Hersteller, relativ brüchig, wenn sie zu lange gekocht werden.

 

Sind die Nudeln fertig, ist auch das Gemüse gar. Das Gericht kann noch verfeinert werden in dem ihr Schäfskäse darübebröselt.

Guten Appetit!

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei kochen