Sommerfrische Zitronen-Tarte

frei von Kuhmilch eifrei

Bei 30 Grad Außentemperatur muss es nicht unbedingt eine dicke Sahnetorte sein...lieber eine erfrischende und dazu milchfreie und eifreie Zitronen-Tarte auf der Terrasse genießen.

Dsc_0042

Zutaten

Für den Teig:

75 g Margarine

15 g Mandeln gemahlen

40 g Puderzucker

130 g Weizenmehl

 

Für die Füllung:

2 Zitronen, unbehandelt

100 ml Sojamilch (Happy Soya, Edeka)

120 g Zucker

50 g Maismehl

80 ml Pflanzenöl

 

Zubereitung

Für den Teig werden zunächst Margarine, Mandeln, Puderzucker und Mehl miteinander vermengt. Dann wird die Masse in Frischhaltefolie eingewickelt und kommt für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank.

Danach könnt ihr den kalten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eure Tarte-Form damit auskleiden.

 

Der Teig wird dann belegt mit Backpapier und getrockneten Hülsenfrüchten (ein paar Löffel funktionieren auch) im Backofen bei 150 Grad Umluft 15 Minuten blind gebacken. Danach Backpapier und Hülsenfrüchte abnehmen und den Boden auskühlen lassen.

 

In der Zwischenzeit geht`s mit der Füllung weiter: Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Mit der Sojamilch und dem Zucker in einen Topf geben und bei geringer Hitze zum Kochen bringen.

 

In einem anderen Topf das Maismehl in 60 l Wasser auflösen und ebenfalls zum Kochen bringen. Die Masse dann in den anderen Topf geben und einige Minuten unter Rühren köcheln. Ihr merkt dann bereits wie die Flüssigkeit langsam fester wird. Den Topf vom Herd nehmen und das Öl hinzugeben.

 

Die Füllung auf dem Boden verteilen und einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

 

 

Und jetzt: Ab in die Sonne und erfrischen lassen! :-)

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei backen