Brownies mit Blaubeeren

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Auf dem Markt duftet es im Sommer immer so schön nach frischem Obst! Da weiß man gar nicht, welches man nun mitnehmen soll. Himbeeren, Blaubeere, Erdbeeren...mmh. Ganz besonders gut macht sich das Obst in Schoko-Brownies. Überzeugt euch selbst!

Brownie

Zutaten für zwei - vier Personen zum Kaffee

 

  • 200g Backmischung (1/2 Bauck Hof – Brownies extra schokoladig)
  • 75g weiche Margarine
  • 1  gestr. TL Johannesbrotkernmehl (Bindobin)
  • 50ml Wasser
  • 1 Handvoll Blaubeeren (oder andere Beeren)

Zubereitung:

 

Der Backofen wird auf 175°C vorgeheizt. Auf der Packung steht Ober und Unterhitze. Wir haben es mit Umluft gemacht. Das klappt auch!

 

Nun löst ihr in einem Topf die Margarine auf und gebt das Wasser hinzu. In einer Schüssel vermengt ihr die Backmischung und das Johannesbrotkernmehl.

 

Jetzt kommt die Margarine-Wasser-Mischung hinzu. Alles könnt ihr jetzt mit einem Handschneebesen zu einer glatten Masse verrühren.

 

Pssst – Der Teig schmeckt jetzt schon sau lecker… aber nicht alles aufessen, bevor die Brownies gebacken sind. Sonst gibt’s Bauchschmerzen, sprach die Oma. ;-)

 

Die Blaubeeren hebt ihr darunter und verteilt den Teig in einer Backform bzw. in kleine Förmchen.

 

Auf der mittleren Schiene benötigen die Brownies ca. 25 Minuten. Lasst die fertigen Brownies auskühlen und genießt sie mit Freunden!

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei backen