kalte Gurkensuppe

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Für warme Tage, als Gruß aus der Küche oder als Vorspeise - mit der kalten Gurkensuppe werden ihr bei Freunden und Familie punkten.

Gurkensuppe_mit_scampie

Zutaten

 

  • 1 Gurke
  • Soja-Sahne
  • 1 Handvoll Petersilie (man kann auch Dill verwenden)
  • 1EL Currypulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Zunächst wird die Salatgurte gewaschen. Anschließend geschält, längs halbiert und entkernt. Das Entkernen geht am einfachsten mit einem Löffel. Nun schneidet die Gurke in Stücke, gebt die Stücke in ein Gefäß und salzt die Gurke leicht.

 

Nun wird die Zitrone halbiert und mit einer Presse ausgepresst. 1TL Zitronensaft gebt ihr nun zu den Gurkenstücken.

 

Die Petersilieblätter schneidet ihr von den Stiehlen und gebt diese zu den anderen Zutaten. Jetzt kommt der Mixer (mein Lieblingsgerät J) zum Einsatz.

 

Mit der Soja-Sahne füllt ihr den Mix auf und mixt nochmal durch. ACHTUNG: Da Soja-Sahne doch einen relativ hohen Eigengeschmack hat gebt ihr die Sahne lieber peu a peu dazu und schmeckt anschließend ab.

 

Wir haben 50-75ml Sahne dazu geben und alles mit 1 EL Curry-Pulver gewürzt und nochmal durchgemixt.

 

Jetzt könnt ihr die Gurken-Suppe kühlstellen und servieren wenn ihr essen möchtet.

 

Die Suppe ist unser Favorit als „Gruß“ aus der Küche mit nem Scampi on Top, für besonders gute Freunde!

 

#glutenfrei kochen #laktosefrei kochen

 

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei kochen