Crepes - glutenfrei

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Wer mag ihn den nicht!? Den Klassiker in der französischen Küche, den Crepes. Ob mit Zucker, mit Marmelade oder wie wir es lieben mit gekochtem Schinken und Käse. Auch wenn dieser Belag eher zum Galette gehört.

Crepes_teig_in_pfanne_1197

Zutaten für 8 glutenfreie Crepes

 

  • 125g glutenfreies Mehl (Schär Universal Mehl-Mix)
  • 40g Margarine, geschmolzen
  • Eiersatzmittel für 3 Eier
  • 1/4 l Soja-Milch (alpro)
  • 1/8 l Wasser

 

Zubereitung von glutenfreien Crepes:

 

Zunächst wird der Eiersatz angerührt. Anschließend die Soja-Margarine in einem kleine Topf langsam geschmolzen. Nun vermengt ihr alle Zutaten für den Teig und rührt ihn mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig.

 

Der Teig wird vor dem Backen noch 30-60Minuten quellen gelassen.

 

Jetzt kann es losgehen und der Hunger mit leckeren glutenfreien Crepes befriedigt werden. Der glutenfreie Crepes-Teig wird in einer vorgeheizten Pfanne in Bratfett/Margarine fertig gebacken. Für einen Crepes wird eine Schöpfkelle Teig in die Pfanne hineingeben und gleichmäßig verteilen.

 

Profis können ein Rakel oder Rundholz in "T"-Form verwenden, um den Teig gleichmäßig dünn in der Pfanne zu verteilen.

 

Wenn die Ränder sich lösen wird der glutenfreie Crepes gewendet. Zu guter Letzt wird der glutenfreie Crepes mit dem Belag bestrichen oder belegt, den man mag. Lasst es euch schmecken!

 

PS: anders als klassischer Crepes hat dieser gluten- und eifreie Crepes, wie auf dem Foto zu erkennen, mehr Luftbläschen. Kann evtl. an dem Eiersatzmittel liegen.

 

#glutenfrei backen #laktosefrei backen #veggie #eifrei  #nussfrei

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei backen