Humus - glutenfrei

glutenfrei frei von Kuhmilch eifrei nussfrei

Humus habt ihr evtl. auch schon mal im Urlaub gegessen. Lecker zu Falafel, Salat oder auf geröstetem glutenfreien Brot. Humus als Dip passt einfach zu vielem. Hier ist mein Rezept.

Humus

Zutaten für Humus - glutenfrei

 

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 300g)
  • 2 TL Sesampaste
  • 1 Zitrone (Saft von einer Zitrone)
  • ½ TL Kümmel
  • 1TL Currypulver
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Salz, Pfeffer, evtl. Petersilie
  • ca 2EL Olivenöl

 

Zutaten für eine kleine Schale – als Dip

Ob man Kichererbsen aus der Dose verwendet oder trockene Kichererbsen über Nacht in Wasser einlegt und dann verarbeitet, darüber scheiden sich die Geister.

 

Schneller geht es definitiv mit den Kichererbsen aus der Dose.

 

Schnell und einfach ist das Rezept. Die Kichererbsen werden abgegossen und zusammen mit allen glutenfreien Zutaten in eine Schale gegeben und mit dem Stabmixer zu einer glatten homogenen Masse püriert.

 

Wer es nicht ganz so fruchtig frisch mag, der nimmt nur den Saft einer halben Zitrone. Bei warmen sommerlichen Temperaturen finde ich die Version mit dem Saft einer ganzen Zitrone sehr „erfrischend“.

 

Humus ist ein leckerer glutenfreier Dip, der zu vielen Gerichten passt.

 

Genießt den Tag!

weitere Beiträge zum Thema Allergenfrei kochen